Archiv der Kategorie: BERICHTE

Immer wenn es Kummer gibt, hilft die Hündin weiter, sie fragt nicht, sie ist einfach da

Wie Tiere wirken können zeigt das Beispiel von Anna und Hündin Babsi

Anna liegt in der Kinderpsychiatrie im AKH, sie kann ein massives traumatisches Erlebnis nicht verkraften und traut sich nicht einmal mehr alleine aus ihrem Krankenzimmer.

Der Arzt ist ratlos, aber er versucht etwas ganz Neues, er ruft beim Verein „Tiere als Therapie“ an und fragt an um ein TAT Therapiebegleithunde Team. Weiterlesen

Weihnachtsgrüße und Weihnachtssperre

Der Verein Tiere als Therapie wünscht erholsame Weihnachtsfeiertage 
und ein gesundes, glückliches Neues Jahr
für den TAT – Vorstand Hermann Bubna-Littitz & Helga Widder
& das TAT – Team

Das TAT-Büro hat vom 21.12.2020 bis 10.01.2021 Weihnachtssperre.
In der Zeit ist das TAT Büro nicht besetzt.
Anmeldungen werden auch in dieser Zeit gerne per Online-Formular über die Homepage und Anfragen per E-Mail entgegengenommen.
Ab 11.01.2021 sind wir wieder MO. bis FR. von 09:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Nachdenklich 

Erinnerungen an einen weihnachtlichen Hunde-Besuch in der Caritas Socialis, 1230 Wien

Ich war jahrelang einmal wöchentlich “tiergestützt“ in verschiedenen Stationen im Haus der Caritas Socialis in Wien-Kalksburg tätig, natürlich auch in der Weihnachtszeit. Meine beiden liebenswerten Hunde, Becsi und Gimely , beide waren Therapiehunde mit und aus Leidenschaft, begleiteten mich damals ins Tageszentrum des Hauses. Weiterlesen