Archiv der Kategorie: BERICHTE

Projekt „Teilhabe an der Arbeitswelt“

Wir freuen uns sehr, dass wir in unserer Therapiebegleithunde-Ausbildung eine wertvolle Unterstützung haben.
Frau S. kommt im Rahmen eines tollen Projektes „Teilhabe an der Arbeitswelt“ regelmäßig zu unseren Kursen und hilft TATkräftig mit. Sie füllt Wasserschüsseln auf und hilft bei Übungen zum Beispiel Füttern, Streicheln, Menschenmenge, Begrüßen des Teams usw.
Wenn die Hunde etwas besonders toll machen werden sie angefeuert und Beifall geklatscht. Frau S. ist der Sonnenschein in unserem Kurs und eine wahre Bereicherung.

Weitere Fotos und Infos zu dem Projekt finden Sie auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/HabitIntegrationsteam/

ELVIS BELLT – „Therapiemitarbeiter“ auf vier Beinen

Zwei Mal im Jahr erscheint das Magazin „Treffpunkt Mensch“ die Gäste und PatientInnen vom Radkersburger Hof. Im aktuellen Magazin wird der neue „Therapiemitarbeiter“ auf vier Beinen vorgestellt.

„Wir möchten Ihnen unseren neuen Mitarbeiter in der Therapie vorstellen: er heißt Elvis. Ja genau, so wie die Rock’n’Roll-Legende. Und er ist auch schon fast so berühmt!…“

Den Ganzen Artikel finden Sie HIER

04.10.2019 Welttierschutztag

Wir dürfen Ihnen heute zum Welttierschutztag ein Statement von Frau Verena Wächter MBA zu Kenntnis bringen.

Frau Wächter ist Direktorin vom Haus Hohe Warte/Häuser zum Leben vom Kuratorium der Wiener PensionistInnenhäuser und sieht als Praktikerin direkt die Wirkung von Tieren auf ihre BewohnerInnen. Ihren Worten ist eigentlich nichts hinzuzufügen!

Mit TAT-kräftigen Grüßen und einem Danke an Ihre Vierbeiner 😉
Helga Widder

________________________________________

Ich bin so glücklich und stolz bei diesem wichtigen Thema mitarbeiten zu dürfen! Weiterlesen

Bericht aus TAT OÖ

Therapiebegleithündin Kimba ist auch Rettungshündin!

Seit 50 Jahren sind die Helfer auf 4 Pfoten in Oberösterreich im Einsatz.
Die Österreichische Rettungshundebrigade rückt jährlich zu mehr als 30 Einsätzen aus, meist wenn Personen vermisst werden.
Weiterlesen

Familienfest „Wald der jungen WienerInnen“

Am Samstag, 19.10.2019, findet von 10:00 – 16:00 Uhr in 1220 Wien, zwischen Gernotgasse und Niklas-Eslarn-Straße (U2 Seestadt – Bus 99A Wehrbrücklstraße) das Familienfest „Wald der jungen WienerInnen“ statt.

Der Verein Tiere als Therapie freut sich, auch hier wieder vertreten zu sein.
Die Kinder bekommen die Gelegenheit, unsere lieben Therapiebegleithunde-Teams näher kennenzulernen und sie dürfen ihnen so – mit Streicheln und kleinen Aktionen – GANZ NAH sein. Außerdem werden wir all Ihre Fragen zu unseren vielfältigen Angeboten gerne beantworten.

LINK zur Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ferienaktion bei TAT OÖ

Die Therapiebegleithündin Amely begeistert viele Kinder bei der Aktion „Hund aufs Herz“!

Frau Helga Schachner hat mit ihrer Hündin Amely am 12.August 19 zu einem vergnüglichen, aber sehr lehrreichen Nachmittag am SVÖ Hundeplatz bei Gaspoltshofen eingeladen.
Viele Kinder mit ihren Eltern kamen, aber auch andere Hundeteams, die Amely unterstützten, zeigten ihr Können. Das Thema „Kind und Hund“ stand im Mittelpunkt der Überlegungen von Frau Schachner. Weiterlesen

Studien Bürobegleithunde

Hier möchten wir einige Studienergebnisse zusammenfassen:

Die positiven Auswirkungen bei Anwesenheit von Hunden ist in der Tiergestützten Therapie schon lange bekannt und erforscht.
Verbesserungen, die durch tiergestützte Therapie erreicht werden können:
• Blutdruck und Pulsfrequenz werden gesenkt.
• Eine allgemein beruhigende Wirkung tritt ein.
• Die geistigen Fähigkeiten der PatientInnen werden verbessert, eine Verbesserung der Gedächtnisleistung kann erreicht werden
• Eine Besserung von depressiven Verstimmungen tritt ein.
• Eine allgemeine Aktivierung und Anhebung des Motivationszustandes kann erreicht werden.
• Die Kommunikation wird gefördert.
• Die sozialen Kontakte der PatientInnen untereinander werden verbessert.
Studien zur tiergestützten Therapie finden Sie hier! Weiterlesen

Hunde sind die besten Freunde des Menschen!

Ein Bericht vom Radkersburger Hof:

Unser geprüftes Therapiebegleithunde-Team Elvis und sein Frauchen Bianca haben ihre Kolleg*innen zum gemeinsamen Lernen nach Bad Radkersburg eingeladen. So kam es, dass der Verein Tiere als Therapie Zweigstelle Steiermark ein Fortbildungswochenende im Radkersburger Hof verbracht hat. Insgesamt waren mehr als 15 Therapiebegleithunde-Teams vor Ort.

Das intensive Programm bestand aus 
? Hundemassage
? Vorbereitung für die praktischen Prüfungen 
? Fachvorträge zum Thema „Sensopsychomotorik bei Kindern mit Entwicklungsstörungen“ und 
? „Tiergestützte Therapie in der neurologischen Rehabilitation bei Erwachsenen und Kindern“.

Die Tiergestützte Therapie wird in der Reha Radkerburg und in der Kids Chance regelmäßig eingesetzt und versetzt Jung und Alt in große Freude und erhöht die Lernbereitschaft.