TÜR 6: Flaschendrehen

Banner 1

 

Tür 6: Flaschendrehen

Ihr benötigt: eine leere, trockene und saubere Plastikflasche und Leckerlis.

In eine Flasche werden Futterstücke gefüllt.
Nach eurem Freizeichen darf der Hund die Flasche mit der Nase, den Pfoten (oder dem Maul) herumschubsen. Dabei fallen Leckerlis heraus die der Hund dann verspeisen darf.
Je nach Größe und Form der Flasche fallen die Leckerlis schneller oder langsamer heraus. Ihr könnt also bewusst mit verschiedenen Flaschenformen herumexperimentieren.
Auch könnt ihr das normale Futter / die tägliche Futterration dem Hund so geben. So hat der Hund etwas zu tun und er muss sich das Futter selbst erarbeiten.

Achtung: Falls der Hund versucht die Flasche zu fressen oder zu zerstören, das Spiel abbrechen und lieber ein anderes befüllbares Spielzeug (z.B. einen Futterball) verwenden.

Was ist denn das?
Was ist denn das?
Ooooh da ist ja Futter drin!
Ooooh da ist ja Futter drin!
Aber wie komm ich da ran?
Aber wie komm ich da ran?
Ahaaaan Flasche herumschmeißen!
Ahaaaan Flasche herumschmeißen!
Und schon fallen die guuuuuten Leckerchen heraus, omnomnom...
Und schon fallen die guuuuuten Leckerchen heraus, omnomnom…

 

 

Ihr habt es ausprobiert? Wir freuen uns auf eure Berichte und Bilder auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/TierealsTherapie/