22.07. bis 16.08.2019 Sommersperre

Das TAT Büro hat von 22.07. bis 16.08.2019 Sommersperre.
In dieser Zeit ist das Büro nicht erreichbar.

Anmeldungen werden auch innerhalb der Sommersperre gerne per Online-Formular über die Homepage oder per Post entgegengenommen.

Ab 19.08.2019 sind wir wieder, wie gewohnt, für Sie da!

TAT wünscht allen Zwei- und Vierbeinern einen schönen Sommer!
Turbo Wasser 2

Hunde sind die besten Freunde des Menschen!

Ein Bericht vom Radkersburger Hof:

Unser geprüftes Therapiebegleithunde-Team Elvis und sein Frauchen Bianca haben ihre Kolleg*innen zum gemeinsamen Lernen nach Bad Radkersburg eingeladen. So kam es, dass der Verein Tiere als Therapie Zweigstelle Steiermark ein Fortbildungswochenende im Radkersburger Hof verbracht hat. Insgesamt waren mehr als 15 Therapiebegleithunde-Teams vor Ort.

Das intensive Programm bestand aus 
🐶 Hundemassage
🐶 Vorbereitung für die praktischen Prüfungen 
🐶 Fachvorträge zum Thema „Sensopsychomotorik bei Kindern mit Entwicklungsstörungen“ und 
🐶 „Tiergestützte Therapie in der neurologischen Rehabilitation bei Erwachsenen und Kindern“.

Die Tiergestützte Therapie wird in der Reha Radkerburg und in der Kids Chance regelmäßig eingesetzt und versetzt Jung und Alt in große Freude und erhöht die Lernbereitschaft.

 

 

TH Prüfung OÖ

Zwei anstrengende Prüfungstage liegen hinter uns:

Am 21. und 22. Juni 2019 wurden neben Nachkontrollen auch 11 Therapiebegleithunde Prüfungen durchgeführt.

Nach optimaler Vorbereitung haben alle Teams bestanden- herzliche Gratulation und ein Danke an die beiden Prüferinnen.

Dr.Reifberger Marianne TAT OÖ

04.06.2019 Vortrag „Kind-Hund-Sicherheit“

Vortrag: Kind-Hund-Sicherheit – Auch für Nicht-HundehalterInnen!

Auch wer selbst keinen Hund hat, kommt unweigerlich bei Bekannten oder auch einfach auf der Straße regelmäßig mit Hunden in Kontakt – und so auch das Kind! Zusätzlich sind die meisten Kinder ganz fasziniert von den Vierbeinern und möchten unbedingt hin und diese streicheln. Viele Eltern sind verunsichert: Den Kontakt ganz zu verbieten scheint nicht richtig und trotzdem haben sie bei Direktkontakt oft ein mulmiges Gefühl. Andere Eltern wiederrum lassen ihr Kind zu jedem Hund, ohne sich viele Gedanken darüber zu machen.

Was ist nun richtig, d.h. welches Verhalten ist sicher für das Kind? Genau darum wird sich alles im Vortrag drehen!

Diese Themen erwarten dich 
• Die wichtigsten Grundlagen über Hunde und ihr Verhalten – Das ist die absolute Basis, denn nur so kannst du Situationen richtig einschätzen!
• Wann lehne ich Kontakt schon im Vorhinein ab?
• Was muss ich tun, um gefährlichen Situationen vorzubeugen?
• Wie erkenne ich Konfliktsituationen und wie greife ich richtig ein?
• Welche Verhaltensweisen soll ich meinem Kind für einen sicheren Umgang beibringen?
• Gibt es per se gefährliche Hunde? Gibt es die immer kinderfreundlichen Hunde? Weiterlesen