SOMMERSPERRE TAT-BÜRO

Kaya Strand
Wir haben von 16.07. – 15.8.2016 Sommersperre!
In dieser Zeit ist das gesamte TAT-Büro nicht besetzt und nicht erreichbar.
Anmeldungen zu unseren Kursen werden jedoch entgegen genommen.

Ab 16.08.2016 sind wir wieder, wie gewohnt, für Sie da!

TAT wünscht allen Zwei- und Vierbeinern einen schönen Sommer!

Felix

Tiere als Therapie: Stellungnahme zum Tod zweier Hunde

Nach dem unglücklichen Hitze-Tod von zwei Hunden von Helga Widder, die seit fast drei Jahrzehnten stets in führender Position die Geschicke von “Tiere als Therapie” lenkt, brachte die FPÖ eine Parlamentarische Anfrage an Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser ein.

Hier die Stellungnahme von Helga Widder zu diesem tragischen Ereignis:

„Freiheitliche Abgeordnete haben zum tragischer Vorfall, bei dem ich meine zwei Hunde Becsi und Gimely verloren habe, eine parlamentarische Anfrage gestellt. In der Anfrage wird mir persönlich Tierquälerei vorgeworfen und auch noch – ohne jeglichen erkennbarem Zusammenhang – versucht, schlechtes Licht auf TAT zu werfen.
Weiterlesen

Ein ganz Großer ist gegangen!

Professor Erhard Olbrich ist am 5. Juli 2016 nach schwerer Krankheit verstorben.

Olbrich und Widder Er war als Psychologieprofessor an der Uni Erlangen tätig und er hat die Möglichkeiten der tiergestützten Interventionen als einer der Ersten schon Ende der 80-er Jahre erkannt und war maßgeblich bei Gründung vieler Organisationen wie ESAAT und ISAAT und bei vielen Ausbildungen zu dem Thema dabei.
Sein Fachwissen und sein Einfühlungsvermögen, sowie seine überragende soziale Kompetenz machten jeden seiner Vorträge, aber auch private Begegnungen zu einem Highlight!
Er war mit TAT sehr verbunden und hat immer wieder auch bei uns Vorträge gehalten. Er war zumeist gut gelaunt und auch einem lustigen Gespräch und guten Glas Wein nicht abgeneigt , gerne hat er auch von seiner geliebten Hündin Golda erzählt und ihren vielen guten Eigenschaften.
Jetzt sind sie wieder zusammen …

Frau Maria Vassilakou übernimmt Ehrenschutz für das 8.TAT-WAZ Symposium

8. Internationale TAT-WAZ-Symposium am 30. September + 01. Oktober 2016
Titel „Ein starkes Team! Tiergestützte Assistenz mit Hunden – Möglichkeiten, Beispiele und Grenzen“

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass die Wiener Vizebürgermeisterin Frau Maria Vassilakou den Ehrenschutz für das 8.TAT-WAZ Symposium übernimmt und die Veranstaltung am Freitag, 30.9. um 8:45 mit Grußworten eröffnen wird.

Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal herzlich dafür!

Mehr Infos zum Symposium finden Sie hier!

NEUE ZWEIGSTELLE IN KÄRNTEN

Karin HuberTAT- Kärnten
Leitung: Mag.a Karin Huber

Kontaktstelle mit Ausbildungsmöglichkeit (Welpen, Junghunde):
Tel.: 0650 2021967
Email: kaernten@tierealstherapie.org

Ausbildungsstätte:
Hundeschule Villach
SVÖ OG 112
Alois Krallweg 1
9500 Villach

Ab Herbst diesen Jahres werden in Kärnten auch Modulausbildungen für die Therapiebegleithundeausbildung statt finden. Genaue Termine werden noch bekannt gegeben.

Am Sonntag dem 22. Mai findet von 13.00 – 15.00 in der Zweigstelle Kärnten ein kostenloser Info-Nachmittag mit Schnupper Training für alle Kärntner InteressentInnen statt.