Jubiläum für Miriam und Jenny-Luna!

Unser langjähriges Mitglied und Einsatzteam Fr. Dipl. Pädagogin Miriam Klose und ihr Hund Jenny -Luna feiern ein Jubiläum!

In den letzten 7 Jahren waren die beiden in unterschiedlichen Institutionen als Therapiebegleithundeteam tätig, haben vielen Menschen Freude und Abwechslung bereitet und mittlerweile ihren 500. Einsatz getätigt.
Wir möchten uns hiermit bei Frau Klose und Jenny-Luna ganz herzlich für das große Engagement und die langjährige Mitarbeit bei TAT bedanken und ihre gemeinsame Geschichte erzählen.

Jenny-Luna ist eine wunderschöne, weiße Maremmano Abruzzese Hündin, die am 15. April 2005 in der Toskana geboren wurde und die erste Zeit ihres Lebens bei einem Hirten und seiner Schafherde verbracht hat. Frau Klose hat Jenny-Luna während eines Sommerurlaubs kennengelernt und sich sofort in sie verliebt. Es folgten mehrere Besuche bis sie endlich stolze Besitzerin von Jenny-Luna wurde und sie nach Österreich mitnehmen konnte.
Da Frau Klose als Pädagogin tätig ist, bemerkte sie damals rasch wie positiv die Kinder auf ihren Hund reagierten und Jenny-Luna es wiederum genoss mit den Kindern zu kuscheln und zu spielen.
Im März 2010 haben Frau Klose und Jenny-Luna dann die Therapiehundeausbildung bei TAT abgeschlossen und so begann Jennys Karriere als Therapiebegleithündin. Frau Klose und Jenny-Luna sind seither mit viel Engagement und Freude in Kindergärten, Schulen und Behinderteneinrichtungen im Einsatz.

Wir wünschen den beiden noch viele schöne gemeinsame Erlebnisse und alles Gute für die Zukunft und freuen uns Frau Klose auch noch zu ihrem 25 jährigen Jubiläum als Pädagogin gratulieren zu dürfen!