Tür 20: Sitz und Platz in verrückten Positionen

Banner 1

Tür 20: „Sitz“ & „Platz“ in verrückten Positionen

Habt ihr schon einmal versucht euren Hund dazu zubringen ein „Sitz“ zu machen, obwohl ihr mit dem Rücken zu ihm steht? Probiert es doch einmal aus. Und? Funktioniert es?
Für den Hund ist „Sitz“ nicht gleich „Sitz“ – nur weil er es kann wenn ihr vor ihm steht und ihm das Kommando „Sitz“ gebt und/ oder ein Handzeichen, heißt das nicht, dass es auch funktioniert wenn ihr z.B. die Hände hoch über den Kopf hebt, auf allen vieren kniet, hinter einer Zeitung hervor schaut, am Bett liegt, ….
Wichtig beim Üben: Niemals den Hund in eine Position drücken oder schieben, gebt euch Zeit und habt Geduld.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Üben!

Kaya soll nur auf ein Handzeichen "Sitz" machen.
Kaya soll nur auf ein Handzeichen „Sitz“ machen.
Habt ihr schon mal probiert dem Hund ein "Signal" (z.B. Sitz) durch die geschlossene Tür zu geben?
Habt ihr schon mal probiert dem Hund ein „Signal“ (z.B. Sitz) durch die geschlossene Tür zu geben?
Kaya hat es richtig gemacht und bekommt ihre Belohnung
Kaya hat es richtig gemacht und bekommt ihre Belohnung
Und hier noch ein paar Ideen: Auf einem Bein stehen
Und hier noch ein paar Ideen: Auf einem Bein stehen
In die Hocke gehen und den Hund nicht anschauen.
In die Hocke gehen und den Hund nicht anschauen.
Ein wenig Yoga
Ein wenig Yoga
Am Boden liegen
Am Boden liegen

Ihr habt es ausprobiert? Wir freuen uns auf eure Ideen und Bilder auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/TierealsTherapie/