Diplomlehrgang für tiergestützte Interventionen in der Pädagogik

Der Verein Tiere als Therapie, TAT-WAZ, hat in Kooperation mit TAT einen neuen Diplomlehrgang speziell für Pädagoginnen und für Menschen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten entwickelt. Schwerpunkte sind u.A. die Auswirkung der Tiere auf Kinder und Jugendliche, Vertiefung in das Wissen um die Tiere – Schwerpunkt Hund, viel Praxis und die ganz neu, die Möglichkeit sich mit seinem Hund als TAT-Schul/Kindergarteneinsatzteam zertifizieren zu lassen.
Wir freuen uns auf Sie!
Mehr Infos erhalten Sie hier!