TAT Bürobegleithunde-Ausbildung

TAT Bürobegleithunde-Ausbildung (inkl. Vorbereitung für den Wiener Hundeführschein)

Ein Büro für alle Felle!
Start der ersten Bürobegleithunde-Ausbildung ist am 25.08.2018!

Dürfen wir vorstellen, unsere Bürobegleithunde:

Sie begleiten und verschönern uns jeden Tag den, manchmal auch sehr stressigen Büroalltag. Aber nicht nur wir sehen die vielen Vorteile von den vierbeinigen KollegInnen, auch in anderen nationalen und internationalen Unternehmen wie Google, Amazon, Xing oder Wüstenrot Österreich sind die Fellnasen schon selbstverständliche Begleiter (Quelle: BV Bürohund.de). 
Die positiven Auswirkungen eines Bürobegleithundes sind wissenschaftlich durch zahlreiche Studien belegt. Zum Beispiel reduzieren sie Stress, verhindern somit Burn-outs, senken den Blutdruck, erhöhen die Motivation und die Stimmung und sorgen für ein nettes Betriebsklimas. Weitere Auswirkungen finden Sie weiter hier.

Berufstätige HundebesitzerInnen stehen oft vor dem Problem, wo sie ihren Vierbeiner während der Arbeitszeit unterbringen können. Mehr als 6 Stunden alleine daheim, ist für sie unzumutbar. Somit ist es schön, wenn der Hund mit zur Arbeit kommen darf.

Damit der Büroalltag stressfrei und unproblematisch für den Hund und die MitarbeiterInnen gemeistert werden kann, bieten wir erstmals eine Ausbildung zum „TAT-Bürobegleithund“ an. In dieser Ausbildung soll der Hundeführer/die Hundeführerin lernen seinen/ihren Hund mit positiven Methoden an den Büroalltag zu gewöhnen, die Körpersprache des Hundes zu lesen und für die Fellnase stressige Situation zu reduzieren. Mit einfühlsamem und respektvollem Training wird der Hund behutsam an seine neue Aufgabe und die neuen Herausforderungen herangeführt.

 

Unsere Ausbildung umfasst folgende Teile:
DOWNLOAD INFOBLATT

Tag Datum Uhrzeit Beschreibung
1 Samstag 25.08.2018 09 – 17:30Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde der TeilnehmerInnen und EINSTIEGSTEST des Hundes
2 Sonntag 26.08.2018 09 – 17:30 Uhr Vorträge: Hunde und ihr Verhalten, Der Hund und sein natürliches Erbe, Sozialverhalten und Kommunikation, Lernverhalten, Verhaltenstherapie, Erste Hilfe für den Hund, Zoonosen, Hygiene
3 Mittwoch 29.08.2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
4 Mittwoch 05.09. 2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
5 Mittwoch 12.09. 2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
6 Mittwoch 19.09. 2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
7 Mittwoch 26.09. 2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
8 Mittwoch 03.10.2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
9 Mittwoch 10.10.2018 17 – 19Uhr Praxistraining mit dem Hund
10 Mittwoch  17.10.2018 16 – 19:30Uhr Schriftliche und Praktische Prüfung zum Bürobegleithund und freiwillige Wiener Hundeführschein-Prüfung

Infos erhalten Sie per Mail: tat.hund@tierealstherapie.at oder Telefon: 0043 / (01) 890 64 07

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Bürobegleithunde-Zertifikat, einen Bürohunde-Mitarbeiter-Ausweis, ein Halstuch, den Wiener Hundeführschein und Info-material über die Vorteile eines Bürohundes zur Vorlage in Ihrem Unternehmen.

Preis: 525€ (inkl. freiwilliger Wiener Hundeführschein) – sonst 500€ (falls der fr. Wr. Hundeführschein bereits bestanden wurde).
Plus Mitgliedsbeitrag bei Tiere als Therapie (60 € regulär/ 30 € Studentinnen bzw. PensionistInnen) damit die Hunde im Training versichert sind.

Falls die Prüfung wiederholt werden muss, werden hierfür 15€ eingehoben.

Gerne halten wir auch einen Vortrag über den Mehrwert eines Bürobegleithundes in Ihrem Unternehmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: tat.hund@tierealstherapie.at  

Voraussetzungen: Der Hund sollte die Grundsignale (Sitz, Platz, Bleib, Gehen an lockerer Leine) bereits beherrschen, ein freundliches Wesen haben, keine Aggressionen gegenüber Menschen und Hunden zeigen, bei Listenhunden: bestandener Hundeführschein

Die ANMELDUNG ist hier möglich!

Weiters brauchen wir für eine Anmeldung diese Unterlagen:
• Ausgefüllte Beitrittserklärung
• Impfpass des Hundes (inkl. aktueller Impfungen: SHPPi / L und Tollwut oder Titerbestimmung nach dem derzeit wissenschaftlich anerkannten österreichischem Impfschema)
• Bestätigung einer Hunde-Haftpflichtversicherung (ausgestellt von der Versicherung)
• Negativer Kotbefund (Flotation und Giardien)

Schwerpunkte der Ausbildung: Erkennen von Stressignalen und Stressreduktion, Beschäftigung im Büro, ruhiges Liegen am Platz, höfliches Begrüßen von KollegInnen, freundlicher Umgang mit Hunden, Objekte problemlos hergeben, manierliches Benehmen im Büroalltag, laute Geräusche entspannt erleben, Menschenmengen meistern, alleine Bleiben, u.n.v.m.

Falls ein späteres Interesse an der Therapiebegleithunde-Ausbildung besteht, können Teile der Bürobegleithunde- Ausbildung als Block 1 und Block 3A angerechnet werden. Block 2, Block 3B und Block 4 sind zusätzlich zu besuchen. Der Preisvorteil in diesen Fall: 565€ statt 750€

Mitzunehmen:
• Hundeplatz: Decke, Korb, Box
• Leckerlis
• Spielzeug
• Wasserschüssel

Achtung: Eine sichere Zusage den Hund in Zukunft mit ins Büro zu nehmen kann mit der Ausbildung nicht erreicht werden. Dies muss individuell mit Ihrem Arbeitgeber besprochen werden. Wir bieten jedoch die Möglichkeit einen gut erzogenen Hund inkl. bestandenem Wiener Hundeführschein zu erhalten um seine Chancen zu Erhöhen.

Die positiven Auswirkungen sind in diesen Studien nachgewiesen worden.

Folgende Vorteile von Bürobegleithunden sind belegt:
Für die MitarbeiterInnen: Verminderung der Burnout-Gefahr, Engagierte, motivierte und gesündere MitarbeiterInnen, Stressreduktion am Arbeitsplatz, vereinfachtes Teambuilding, Besseres Betriebsklima, erhöhte Kreativität

Für das Unternehmen: Verminderung der Krankenstände und dadurch Reduzierung der Mehrbelastung von KollegInnen,erhöhte Bindung der MitarbeiterInnen an das Unternehmen. Personalgewinnung wenn die Mitnahme von Hunden gezielt bei der Personalsuche eingebaut (siehe auch Google und Amazon – Anreiz für Mitarbeiter mit Hund) werden.

Für die Hunde: Wohlbefinden durch die Nähe des Herrchens/Frauchens, Verminderung des Vereinsamens, Verbesserung der Beziehung des Mensch/Hunde Teams

 

 

 

Änderungen vorbehalten!