Impfen für Afrika

Herr Cech mit Wolf
TAT unterstützt die Aktion Impfen für Afrika . Dabei spenden viele TierärztInnen die Hälfte von ihrem Honorar wenn sie in Österreich Tiere impfen.

Mit dem Erlös sollen in Afrika „Schnüffelhunde“ ausgebildet werden, die zur Erkennung von Krankheiten eingesetzt werden, speziell trainierte Hunde können dies aufgrund ihrer phänomenalen Riechleistungen .

 
TAT-Obmann Paul Cech und TAT-Geschäftführerin Helga Widder waren dabei als Promis wie Prof. Kotrschal im Wolfe Science-Center in Anwesenheit  u.A. von  Christian Clerici einige Wölfe „persönlich  vorstellte“.

Frau Widder mit Wolf_01 Frau Widder mit Wolf_02