Archiv der Kategorie: BERICHTE

Nachdenklich 

Erinnerungen an einen weihnachtlichen Hunde-Besuch in der Caritas Socialis, 1230 Wien

Ich war jahrelang einmal wöchentlich “tiergestützt“ in verschiedenen Stationen im Haus der Caritas Socialis in Wien-Kalksburg tätig, natürlich auch in der Weihnachtszeit. Meine beiden liebenswerten Hunde, Becsi und Gimely , beide waren Therapiehunde mit und aus Leidenschaft, begleiteten mich damals ins Tageszentrum des Hauses. Weiterlesen

Das war die TAT-Fachdiskussion vom 12. 11.2020:

DIE Themen derzeit: Corona, Einsamkeit, Migration – wie können uns Tiere bei der Bewältigung helfen?!
Tiere als Stütze in schwierigen Lebens¬situationen.


Der Verein Tiere als Therapie lud zu einer weiteren interessanten, dieses Mal Online-Fachtagung zu brennenden Themen der heutigen Zeit ein. International anerkannte Fachleute trugen zu hochaktuellsten Pflichtthemen vor und standen anschließend in Diskussionsrunden zur Verfügung.
Hochprofessionelle und superspannende Vorträge von :
PD Dr. med. A. Schwarzkopf: „Virale Pandemien und Epidemien – die Rolle von Wild-, Nutz- und Haustieren mit Schwerpunkt Hund“
Eine Rückmeldung: Weiterlesen

Fortbildung bei TAT OÖ einmal anders!

„Ein Gang durch den herbstlichen Botanica Kurpark in Bad Schallerbach“ am 2.Oktober 2020

Wir übten spielerisch die Kontrollierbarkeit und das Sozialverhalten der Hunde, die Bindung Mensch-Hund, schulten Motorik und Wahrnehmung, legten auch ein kleines Antijagdtraining ein und suchten Stille im wunderschönen Weidendom. Weiterlesen

ONLINE Therapiebegleithunde Ausbildung im April

Auf zahlreichen Wunsch finden unsere TAT-Theorieblöcke nun Online statt.

Block 1 18./19.04.2020
Block 2 25./26.04.2020

Anmeldung für Online-Blöcke noch möglich!

Für Alle die sich angemeldet haben und die noch edv-mäßig üben wollen, es findet am

Mittwoch den 15.4.2020 von 18:00 Uhr bis ca. 18:15 Uhr ein Testmeeting statt.

Die Vorträge von Block 1: „Hunde und ihr Verhalten, Lernverhalten, Verhaltenstherapie / Erste Hilfe für den Hund, Zoonosen – Hygiene“ sind für jeden Hundhalter und jede Hundehalterin interessant. Es ist auf jeden Fall sinnvoll sich dieses Wissen anzueignen um Erziehungsfehler möglichst zu vermeiden und daher auch für die Teilnehmenden aus den Vorbereitungskursen sehr zu empfehlen!

Die Theorie verfällt auch natürlich nicht und  ist 8 Jahre gültig.

Der Einstiegstest mit dem Hund kann später nachgeholt werden.

Wir freuen uns Sie demnächst virtuell kennenzulernen 😉