Dogdance (Freestyle) und Trickdog Workshop 

In keinem anderen Bereich des Hundesports muss der Hund sein Köpfchen so anstrengen wie beim Tanzen (und Tricksen). Viele der Übungen sind ein perfektes Bewegungstraining für unsere Hunde (und manchmal uns Menschen). Ob gesund oder krank, alt oder jung, langsam oder schnell für alle Hunde ist das Passende dabei. Senioren und Handicaphunde werden durch sanftes „Gehirnjogging“ jung gehalten.
Geeignete Tricks werden individuell und frei von Leistungsdruck mit jedem Team erarbeitet. Am Anfang werden einzelne Kunststücke gelernt, die im Laufe der Zeit mit Fußarbeit kombiniert zu einer kleinen Choreographie zusammengesetzt werden können.
An erster Stelle steht Spaß für das Hunde-Menschen Team. Dogdance festigt und vertieft die Bindung zwischen Mensch und Hund enorm.
DOWNLOAD INFOBLATT

Die Trainerin Dr. Christa Riedl-Dorn ist zertifizierte Trickdog sowie JAD-Dogs Trainerin und internationale Dogdance-Richterin und hat als Starterin bei internationalen Dogdance-Turnieren zahlreiche Preise gewonnen.

Bitte mitbringen:
– eure Fellnasen
– viele, viele, kleine, weiche Leckerlis
– Lieblingsspielzeug eures Hundes
– Ev. Clicker
– Gute Laune

Maximale TeilnehmerIinnenzahl: 4-6 Teams

Termine: 18.3.2018 / 22.4.2018 / 1.7.2018 jeweils von 14 bis 17Uhr!
Die Termine können einzeln oder gesamt gebucht werden.

Kosten: TAT Mitglieder: 49€ pro Termin / Nicht Mitglieder: 65€ pro Termin!
Bei Buchung aller 3 Termine: 140€ gesamt / Nicht Mitglieder: 190€ gesamt!

Kursort:
Tiere als Therapie – Zentrum für Mensch-Tier-Begegnung
Silenegasse 2-6 (Ecke Violaweg 1)
1220 Wien
Telefon:0043 / (01) 890 64 07

Anmeldung unter: tat.hund@vetmeduni.ac.at
Unter Angabe der folgenden Daten: Name HundeführerIn, Name Hund, Alter, Rasse, TAT Mitglied ja/nein