Archiv der Kategorie: BERICHTE

Gestern war ein sehr aufregender Tag bei TAT Wien Nord.

Ein Filmteam von Servus TV hat uns besucht und uns beim Training der Junghunde und erwachsenen Hunde im Vorbereitungskurs über die Schulter geschaut. Sie werden auch ein ausgebildetes TAT-Team beim Einsatz in einer Institution begleiten. Wir sind schon seeeehr gespannt auf den fertigen Beitrag den wir natürlich auch mit euch teilen werden.

Des Weiteren hat uns eine Delegation aus Trainern, Therapeuten und Tierärzten von Dog Assist – Terapie Asistata de Animale aus Rumänien besucht um sich mit uns über die Therapiebegleithunde-Ausbildung auszutauschen und beim Training zuzusehen. Dieses Treffen war für beide Vereine eine große Bereicherung!
Servus TV bei TAT

Im Andenken: Sina, die Therapiebegleitziege

Sina_2 Sina_1

 

Leider mussten wir uns uns nach vielen Jahren von der geprüften Therapiebegleitziege Sina verabschieden. Frau Pfaffhuber (Zweigstelle OÖ-Ost), wo Sina zu Hause war, ist sehr betroffen. Sina war eine ganz besondere Ziege: trotz eines Unfalles weswegen sie von Jugend an mit nur drei Beinen leben musste, war Sina eines der freundlichsten, gescheitesten und zutraulichsten Tiere, die wir kennenlernen durften. Regelmäßig konnte sie alle mit neuen Tricks und ihrem freundlichen Wesen bezaubern. Sie konnte sogar, ganz unüblich für eine Ziege, apportieren.

KINDERUNI 2016

kinderuni-2016-8
Am 22.7.2016 fand die diesjährige Kinderuni unter der Leitung von Fr. Doktorin Lisa Maria Glenk statt. Das Ziel dieses Workshops war es, den Kindern die Grundlagen der Mensch-Hund-Beziehung, den Einsatz von Hunden in Tiergestützten Interventionen und das angemessene Verhalten in Anwesenheit von Hunden näher zu bringen.
Im anschließenden praktischen Teil durften die Studentinnen und Studenten in spe mit 4 von Tiere als Therapie ausgebildeten Therapiebegleithunden in Kontakt treten. Weiterlesen

„Ich wünsch mir zum Geburtstag einen Vorderzahn,…

..den meinen schlug der Wuffilein mir ein.
Ich weiß bis heute nicht, warum er das getan….“ ( frei nach Cissy Kraner)

Emma (3) Und da standen wir nun am 23.4. 2016 ziemlich ratlos herum:
Frau Mag.Claudia Gstöttner. das Frauli, die beiden Prüferinnen , eine liebe Helferin und ich als Prüfungsleiterin.
Emma, die süße kleine Mopshündin hatte eben die Nachkontrolle ohne Leine mit Bravour hinter sich gebracht und startete mit viel Energie und Schwung zur Darbietung ihrer Kunststücke ( Zur besonderen Verwendung), biß in den Wuffi und stoppte ganz plötzlich. Weiterlesen