Archiv der Kategorie: BERICHTE

WIR WACHSEN / WEIHNACHTSSPERRE

Nachdem unser Platzbedarf größer geworden ist, wird es demnächst eine räumliche Veränderung geben.
Die Vereine TAT und TAT-WAZ werden weiterhin ihre Zentrale auf der Vetmeduni Wien haben, zusätzlich haben wir über Vermittlung des Bezirksvorstehers im 22. Bezirk, in der Silenegasse 2-6 (Nähe U1 Station Rennbahnweg) ein großes schönes Quartier mit fast 200 Quadratmeter (inklusive eigenem Seminarraum) gefunden.

Dieses werden wir mit Anfang 2018 beziehen.
Jetzt steht natürlich noch der Umzug an. Deshalb ist unsere Weihnachtspause heuer etwas länger als gewöhnlich:

Die Weihnachtssperre wird von Montag, den 11.12.2017 bis Freitag, den 12.01.2018 andauern!

Kursanmeldungen werden natürlich auch während der Weihnachtspause entgegen genommen!

SAVE THE DATE Eröffnungsfest 19.02.2018.
Mehr Infos werden demnächst auf der Homepage zu finden sein!

Mitmachgeschichte für KlientInnen


Als Weihnachtsüberraschung haben wir eine kleine Mitmachgeschichte mit dem Titel „Der verlorene Hund“ für euch vorbereitet.
In dieser Geschichte geht es um den Engel Fauniel, der einen kleinen Hund findet und sich liebevoll um ihn kümmert.
In der Erzählung sind Übungen mit dem Hund versteckt, die dann der Klient oder die Klientin heraushören und mitmachen soll.

„Der verlorene Hund“
Es war kurz vorm Weihnachtsfest, der kleine Engel Fauniel (was übersetzt Wölkchen bedeutet) saß auf seiner Wolke und blickte auf die Erde herab. Er sah den Menschen zu, die Weihnachtsgeschenke kauften, den Christbaum schmückten und sich alle auf das Weihnachtsfest freuten… Download

Jubiläum für Miriam und Jenny-Luna!

Unser langjähriges Mitglied und Einsatzteam Fr. Dipl. Pädagogin Miriam Klose und ihr Hund Jenny -Luna feiern ein Jubiläum!

In den letzten 7 Jahren waren die beiden in unterschiedlichen Institutionen als Therapiebegleithundeteam tätig, haben vielen Menschen Freude und Abwechslung bereitet und mittlerweile ihren 500. Einsatz getätigt.
Wir möchten uns hiermit bei Frau Klose und Jenny-Luna ganz herzlich für das große Engagement und die langjährige Mitarbeit bei TAT bedanken und ihre gemeinsame Geschichte erzählen. Weiterlesen

Filmbeitrag: Servus TV zu Gast bei TAT

Bei einem unserer Montagshundekurse war ServusTV zu Gast um herauszufinden, was Junghunde als Vorbereitung zur Therapiebegleithunde-Ausbildung alles lernen müssen:

Tiere als Therapie
Wenn Vierbeiner neuen Lebensmut schenken.
Kranke oder hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen – das hat sich der Verein „Tiere als Therapie“ zur Aufgabe gemacht. An der Veterinärmedizinischen Universität Wien werden daher Hunde für ihre zukünftigen Einsätze als „Therapeuten auf vier Beinen“ fit gemacht.  

Den Filmbeitrag könnt ihr hier bestaunen: http://www.servustv.com/at/Medien/Oesterreichs-Helfer/Tiere-als-Therapie

Bzw. der längere Beitrag mit unserem TAT-Team Brigitte und Kira: http://www.servustv.com/at/Medien/Servus-Reportage-Leben7?t=2447.785588&videoId=5495627245001 

Gestern war ein sehr aufregender Tag bei TAT Wien Nord.

Ein Filmteam von Servus TV hat uns besucht und uns beim Training der Junghunde und erwachsenen Hunde im Vorbereitungskurs über die Schulter geschaut. Sie werden auch ein ausgebildetes TAT-Team beim Einsatz in einer Institution begleiten. Wir sind schon seeeehr gespannt auf den fertigen Beitrag den wir natürlich auch mit euch teilen werden.

Des Weiteren hat uns eine Delegation aus Trainern, Therapeuten und Tierärzten von Dog Assist – Terapie Asistata de Animale aus Rumänien besucht um sich mit uns über die Therapiebegleithunde-Ausbildung auszutauschen und beim Training zuzusehen. Dieses Treffen war für beide Vereine eine große Bereicherung!
Servus TV bei TAT

Tiere als Therapie hat gewonnen!

2017 Radio Arabella Tiere als Therapie

Liebe Mitglieder!
In der Aussendung vom 03.05.2017 haben wir Euch darüber informiert das Tiere als Therapie bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Radio Arabella angemeldet ist und am 05.05.2017 wurden wir auch gleich gezogen. Im letzten Moment hat Helga Widder es noch geschafft anzurufen!

Jetzt geht es in die nächste Runde und dafür brauchen wir eure TATkräftige Unterstützung.
Zu gewinnen gibt es € 1.000,- für den beliebtesten Verein

Per Online-Voting unter https://www.arabella.at/news/voten-sie-fuer-ihren-verein/ kann man mitmachen. Jede Stimme zählt!